KI Definition

Künstliche Intelligenz (KI) kann als Computersysteme definiert werden, die in der Lage sind, Aufgaben auszuführen, die traditionell menschliche Intelligenz erfordern, wie z. B. visuelle Wahrnehmung, Spracherkennung, Entscheidungsfindung und Übersetzung zwischen Sprachen. Dieser einzigartige technologische Fortschritt ermöglicht eine einfachere Interaktion zwischen Menschen und den ihnen zur Verfügung stehenden technologischen Werkzeugen und stellt eine Entwicklungschance dar, die praktisch jedem zur Verfügung steht.

Anwendungen

Informationsextraktion

KI braucht eine Menge Daten, aus denen sie lernen kann, um nützlich zu sein. Die Extraktion von Daten (aus Text, Bildern, Audio und anderen Informationsformen) wird durch Tools, die wiederum KI einsetzen, stark vereinfacht, um Informationen genauer extrahieren zu können. So ist es möglich, zuverlässig Text aus Scans und Bildern sowie Videos zu extrahieren, oder in Echtzeit zu erkennen, welche Objekte auf einem Bild oder Video vorhanden sind, oder wiederum die Text- und Sentiment-Informationen aus Audio und Video zu extrahieren.

Beispiele für Tools, die Informationen extrahieren: Apps, die Informationen aus Rechnungen oder Visitenkarten lesen und extrahieren, Software, die in der Lage ist, Weinetiketten oder Pflanzen aus einem Bild zu erkennen, Auto-Tagging-Funktionalitäten für Bilder.  

Suche

Die wohl am meisten genutzten KI-Tools sind solche, die dem Nutzer helfen, das zu finden, was ersucht. Prominentestes Beispiel ist die Google-Suche, die sehr oft in der Lage ist, uns die gesuchte Antwort innerhalb der ersten Ergebnisse zu geben, trotz der unvorstellbaren Anzahl von möglichen Ergebnissen. Dies geschieht dank Algorithmen (Computersoftware), die interpretieren können, was der Benutzer fragt (im Gegensatz zu einer einfachen Suche nach den Wörtern, die in der Suche verwendet werden) und die Inhalte finden, die sich bestens auf das Gesuchte und, falls Daten verfügbar sind, auf die suchende Person beziehen. Diese Technologie kann von einzelnen Websites (Shopping und Inhaltsvorschläge, wie z.B. Streaming) verwendet werden, aber auch intern von Firmen, die grosse Mengen an Dokumenten zu verwalten haben (Verträge, Wissen, Prozesse, etc.).

Weitere Beispiele für Tools, die eine Suche ermöglichen: Netflix-Vorschlag, Newsfeed-Erstellung aus verschiedenen sozialen Apps, Suchfunktionen von Shopping-Websites.

Chatbot und Antwortunterstützung

Chatbots wurden mit der Einführung von KI besonders nützlich. Anstatt dem Programm einen festen Satz an Fragen und Antworten zur Auswahl zu geben (wie z. B. die FAQ), können Chatbots das Thema der vom Benutzer gestellten Frage verstehen und nach einer verfügbaren Antwort suchen. Ist diese nicht vorhanden, kann er den Benutzer an einen Support-Mitarbeiter weiterleiten. In ähnlicher Weise können KI-Tools vergangene Korrespondenzaufzeichnungen analysieren und Antworten auf eingegangene E-Mails und Briefe vorschlagen. Dieser Prozess kann sogar automatisiert werden, wenn genügend Informationen vorhanden sind.

Beispiele für Chatbots und Antwortunterstützung: Autokorrektur-/Autovervollständigungsfunktionen, Chatbots von verschiedenen Dienstleistern wie Banken und Versicherungen oder Versorgungsunternehmen.

Vorhersage

Die Fähigkeit von KI, grosse Datenmengen zu analysieren und sinnvolle Zusammenhänge zu finden, hilft Anwendern, zuverlässigere Vorhersagen zu treffen. Dies ist bei einer Vielzahl von Aktivitäten nützlich, z. B. bei der Vorhersage von Besuchen in der Notfallwache eines Krankenhauses, dem Wartungsbedarf komplexer Maschinen wie Flugzeugmotoren und der enorm komplexen Faltung von Proteinen in der Chemie.

Beispiele für Systeme, die KI-basierte Vorhersagen nutzen: Verkehrsvorhersage, Wartung von Windkraftanlagen, Vorhersage der Nachfrage für Ride-Sharing-Apps.  

Assistenten-Bots

Weit verbreitete Assistenten (wie z. B. Siri oder Cortana) den Benutzer, indem sie empfangene Anfragen und Befehle in digitale Aktionen übersetzen, wie z. B. der Durchführung von Suchen, der Verwaltung des Kalenders, der Bereitstellung von Erinnerungen, der Übersetzung und vielem mehr. Diese Tools fungieren in der Regel als Sprach gesteuerter Einstiegspunkt für andere Programme. Immer mehr Programme werden mit der Möglichkeit entwickelt, in Assistenten integriert zuwerden.

Weitere Beispiele für Assistenten-Bots: Viv, Google Assistant, Bixby.

Autonome Roboter

Autonome Roboter haben mit Hilfe von KI eine beeindruckende Fähigkeit erlangt, sich in der sich ständig verändernden physischen Welt zu bewegen und zu agieren. Autonome Transportfahrzeuge sind bereits weit verbreitet (wenn nicht auf öffentlichen Strassen, dann in etwas weniger überfüllten und kontrollierteren Bereichen wie Lagerhallen, Campus, aber auch Krankenhäusern und Hotels), um Personen und Gegenstände zu transportieren. Darüber hinaus wurde ihre Fähigkeit, mit Objekten zu interagieren, flexibler, da sie sich an eine variierende Realität anpassen können, ohne dass sie akribisch genaue Anweisungen benötigen, um Aufgaben zu erfüllen.

Weitere Beispiele für autonome Roboter: Tesla-Auto, Roomba-Staubsauger, Boston Dynamics-Roboter (die tanzenden Roboter!).